Elternberatung

Die Beratung für Ihre individuelle Situation

Ich biete die gesetzlich vorgeschriebene Elternberatung vor einvernehmlicher Scheidung (nach § 95 Familienrecht Abs. 1a AußStrG) an.

Nach der Scheidung sind Eltern und ihre Kinder oft mit einer neuen Realität konfrontiert. Die offenen Fragen der Kinder, finanzielle Belastungen, die Suche nach einer Wohnung, das Aushandeln von Besuchszeiten und neue Partner machen das Leben nicht immer leichter.

Emotionen aus dem Scheidungsprozess wie Wut, Trauer, Enttäuschung und Kränkungen zurückzustellen und Verantwortung für das Wohlbefindens des Kindes zu übernehmen, ist eine große Herausforderung für die Eltern.

  • Was müssen Sie als Vater und Mutter tun um als Paar getrennt, aber für ihr Kind als Eltern wertschätzend miteinander umgehen zu können?
  • Wie sagen wir den Kindern, dass wir uns scheiden lassen?
  • Was braucht Ihr Kind, um mit den veränderten Lebensumständen umzugehen?
  • Kann Ihr Kind in der gewohnten Umgebung bleiben?
  • Hat Ihr Kind das Gefühl Schuld an der Scheidung zu sein?
  • Haben Sie schon über die Besuchszeiten gesprochen?
  • Wie erziehen wir gemeinsam die Kinder?
  • Die Erfahrung zeigt, dass im Laufe der Zeit noch viele Fragen auftauchen, an die man noch nicht gedacht hat.

In der Elternberatung gehe ich auf das Alter der Kinder und Ihre persönlichen Lebensumstände ein.

Rechtliches zur Elternberatung

Ab 1.2.2013 sind Paare, die vor einer einvernehmlichen Scheidung stehen, verpflichtet dem Gericht zu bescheinigen, dass sie sich über die spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse ihrer minderjährigen Kinder bei einer geeigneten Person oder Einrichtung ihrer Wahl haben beraten lassen.
http://www.justiz.gv.at

Berechtigung:

Ich habe vom Bundesministerium für Familie und Jugend die Berechtigung als Elternberaterin arbeiten zu können.

Dauer und Bestätigung:

Das verpflichtende Beratungsgespräch dauert 1 Stunde. Kosten 60,00 Euro.
Sie erhalten die notwendige gerichtliche Bestätigung am Ende der Beratung.